Not my Business – lohnt sich Callcenter Outsourcing für Kleinunternehmen?

Nichts ist heutzutage wichtiger als effizientes und zielgerichtetes Arbeiten. Unmöglich, wenn andauernd das Telefon klingelt. Kundenanfragen, Bestellannahme, Bürokram – all das ist nicht Ihr Ding? Dann geben Sie’s einfach ab an die Leute, die genau dafür da sind. Büro- und Telefonservice lässt sich einfach und kostengünstig auslagern. Gerade für Kleinunternehmen und Startups ein Gewinn, in vielerlei Hinsicht.  

Callcenter für Kleinunternehmen – hochwertiger Telefonservice angepasst an ihr Budget

Egal ob Sie gerade ein Unternehmen gegründet haben, seit langem eines leiten oder einen Onlineshop betreiben – in jeder Branche braucht es für den vollen Erfolg, unabhängig von der Betriebsgröße, qualitativ hochwertigen Kundenservice. Zweifellos sind Sie in Ihrem Gebiet Experte. Doch mal ehrlich, verfügen Sie auch über genügend Expertise und die personellen Ressourcen, um Reklamationen, Bestellannahmen und Kundenanfragen zeitnah zu bearbeiten? In der Regel ist es eher so, dass Mitarbeiter in kleineren Unternehmen zusätzlich zum täglichen Geschäft ans Telefon gehen und Mails bearbeiten, was sie einerseits durch ein erhöhtes Arbeitspensum überfordert und sie anderseits von ihrem eigentlichen Tätigkeitsfeld ablenkt. Nicht selten führt diese Handhabung zum Auftragsstau – abgesehen davon, dass Ihre Kunden nicht mit der gebotenen Sorgfalt behandelt werden können. Die Lösung, die auf der Hand liegt: Personal ausschließlich für den Kundenservice und Sekretariatsarbeiten einstellen. Je nach Auftragsvolumen benötigen Sie gar mehr als ein*n Sekretär*in, dann wird es für Sie richtig teuer. Wesentlich günstiger und unabhängiger entkommen Sie dem Personalengpass, indem Sie einen Kundenservicedienstleister beauftragen.

Vorteile des ausgelagerten Telefonservice

Büroservice Selbermachen

Selbermachen scheint auf den ersten Blick günstiger, ist aber häufig auch weniger professionell.

Professioneller Kundenservice

Von einem guten Kundenservicedienstleister können Sie qualitativ hochwertigen Kundenservice erwarten. Hier arbeiten Profis, die in Gesprächsführung und Kundenpsychologie ausgebildet sind.

Qualitätssicherung

Sie treffen feste Vereinbarungen über das Servicelevel und können so die Qualität Ihres Kundenservice messbar machen.

 

Bessere Erreichbarkeit

Ihre Kunden erreichen Sie über Ihre Geschäftszeiten hinaus.

Kostenersparnis

Sie müssen keine Arbeitsplätze für Kundenbetreuer einrichten und keine teuren Kommunikationsanlagen kaufen.

Entlastung Ihrer Kundenservicemitarbeiter

Falls Sie bereits inhouse Kundenservice betreiben, aber ein verstärktes Anrufaufkommen nicht bewältigen können, kann ein Kundenservicedienstleister Ihre Mitarbeiter entlasten und gleichzeitig dafür sorgen, dass alle Kundenanfragen bei Ihnen ankommen.

Viele Kontaktkanäle

Längst spielt in Call Centern nicht mehr nur der Telefonservice eine Rolle. Viele Contact Center bieten verschiedene moderne Kontaktkanäle an, so z.B. die Kommunikation über Ihre Social-Media-Kanäle.

Effizienz

Sie und Ihre Mitarbeiter arbeiten effizienter und konzentrieren Sie sich auf das Kerngeschäft.

Kostenkontrolle

Wenn Sie z.B. gerade ein Startup gegründet haben, möchten Sie sich sicher nicht auf Jahre an einen festgeschriebenen Vertrag binden. Bei vielen Dienstleistungsanbietern gibt es die Möglichkeit, Ihre gebuchte Servicedienstleistung jederzeit auf Ihre Bedürfnisse und  sich ändernde Anforderungen anzupassen.

 

 

Nachteile von Outsourcing

Abhängigkeit vom Servicedienstleister

In Sachen Kundenservice machen Sie sich von Ihrem gewählten Dienstleister in gewisser Weise abhängig. Daher ist es wichtig einen Partner zu finden, auf den Sie sich voll und ganz verlassen können.

Zusätzlicher Kommunikationsaufwand

Zu Beginn der Partnerschaft mit dem Dienstleister gibt es natürlich vieles zu bereden und zu organisieren. Nach kurzer Zeit beginnen die Prozesse zu laufen; sodass Sie bald von der Zusammenarbeit profitieren.

Datensicherheit

In der Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister kann es von Nöten sein, dass dieser Einblicke in vertrauliche Informationen erhält. Natürlich bestimmen immer Sie, welche Informationen der Dienstleister für seine Arbeit benötigt. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist unverzichtbar.

 

Die Vorteile eines ausgelagerten Kundenservice liegen auf der Hand und überwiegen im Vergleich zu den Nachteilen. Allerdings sollten Sie bei der Wahl eines Kundenservicecenters Ihr Augenmerk auch auf die negativen Aspekte legen. Wenn Sie nämlich einen zuverlässigen und vertrauensvollen Dienstleister finden, sind die Nachteile gar nicht für Sie relevant.

 

Einen Büroservice finden

Büroservice Suche

Wer suchet, der findet: Durchforsten Sie die Bewertungsportale des Internet, um den richtigen Servicedienstleister zu finden.

Das Internet ist voller Büroservice-Anbieter. Sowohl große Unternehmen als auch Freelancer und Start-Ups bieten Sekretariatsservice in verschiedensten Varianten an.  Wie sollen Sie da den Dienstleister finden, der am besten für Sie geeignet ist? Sich einfach für das günstigste Angebot zu entscheiden ist nicht immer ratsam, denn Qualität, Zuverlässigkeit und Erfahrung haben ihren Preis. Achten Sie auf individuelle Dienstleistungen, die auf Ihre Anforderungen und ihr Budget zugeschnitten werden können. Schauen Sie sich auch die Referenzen der Dienstleister an. Mit welchen Kunden wird bereits langjährig zusammengearbeitet? Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, sich die Bewertungen der Kundenservicedienstleister anzuschauen. Auf provenexpert.com finden Sie beispielsweise aussagekräftige Kundenbewertungen. Vielleicht kennen Sie in Ihrem Firmenumfeld auch Unternehmen, die bereits einen Büro- oder Telefonservice nutzen. Fragen Sie diese nach Ihren Erfahrungen mit deren Dienstleistern.

 

Für wen eignet sich Telefonservice?

Grundsätzlich ist Telefonservice oder Sekretariatsservice für jede Branche geeignet. Ob Handwerksbetrieb, Anwaltsbüro oder Onlineshop… Ein guter Kundenservicedienstleister ist in der Lage, mit jedem Themenbereich zu arbeiten. Geht es nur um das Aufnehmen von Gesprächsnotizen, benötigt der Service Agent nicht viele Informationen über Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistung. Für Bestellannahme und Produktauskünfte, können Sie bei vielen Dienstleistungsanbietern die Agenten entsprechend schulen, vor Ort oder telefonisch.

Callcenter-Dienstleistungen sind also nicht nur für Unternehmensriesen geeignet, sondern können vor allem kleinen Unternehmen die Arbeit mit den Kunden abnehmen, damit die Konzentration im Kerngeschäft bleibt. bluepartner ist ein zertifiziertes Kundenservicecenter, das seit vielen Jahren sowohl mit namhaften Firmen als auch mit Kleinunternehmen zusammenarbeitet. Fragen Sie an für Ihr individuelles Preisangebot: https://bluepartner.de/kontakt/

 

 

Bildquellen:

https://www.istockphoto.com/de/portfolio/siphotography

https://www.istockphoto.com/de/portfolio/siphotography

https://unsplash.com/@lavievagabonde